2012/2013 - Erschd gegen Saar 05

24. Spieltag, Saarlandliga 2012/2013, 03. März 2013, 15 Uhr, Kunstrasenplatz eppers Meerwald
SV 09 Bübingen     -     Saar 05 Saarbrücken           1:1 (0:0)

Bericht und Fotos von Armin Schwambach

Nach drei Monaten endlich wieder Fussball im Meerwald. Unser SVB komplettierte in der Winterpause seine Mannschaft und will so nun den Kampf um den Klassenerhalt erfolgreich bestreiten. Zum ersten Spiel nach der Winterpause kamen ausgerechnet die Millionäre vom Kieselhumes zum SVB, trotz tollem Wetter und stattlicher Kulisse, nicht gerade eine leichte Aufgabe im Kampf gegen den Abstieg.


Foto Lotti

Die Partie wurde zu Beginn von beiden Seiten sehr verhalten geführt, erst nach zwanzig Minuten die erste nennenstwerte Aktion. Seibert schoss einen Freistoß aus 20 Meter an die Latte.

der SVB im Glück - Lattentreffer durch Seibert

Auch für Bübingen war dies der Weckruf und fast im Gegenzug prüfte Schadt mit einem strammen Schuss aus halblinks Gästekeeper Birkenbach.

Birkenbach lenkt den Schuss von Schadt über die Latte

Kurz vor der Pause ist Britz auf Seiten der 05´er zu eigensinnig. Nach einem Solo aus der eigenen Hälfte, wollte er es partout alleine machen, anstatt zu seinen Mitspieler in die Mitte abzuspielen. Breyer im Tor des SVB klärte glänzend und rettete so das 0:0 Unentschieden in die Kabinen.

Britz zu eigensinnig - Breyer kann parieren

Nach dem Wechsel verstärkte Saarbrücken den Druck, fand aber spielerisch keine Mittel gegen unsere kämpferisch stark aufgelegten Jungs, lange Bälle verpufften in unserer Abwehr.

Einzig nach Standards waren die Gäste gefährlich. Freistöße indess bekam Saar 05 ausreichend, auch weil Schiedsrichter Reichardt aus Bexbach, ansonsten gut leitend, kleinliche Dinge zu oft gegen Bübingen pfiff. Vor allem Seibert lag oft schon in der waagerechten, bevor sein Gegenspieler Ihn überhaupt berührte. So hatte Lück ein ums andere mal in ausichtsreicher Position die Chance auf die Führung, doch stets war Beryer im Tor des SVB zur Stelle.

einer von vielen Freistößen, die Breyer parieren kann

So verrannen die Minuten, Saar05 weitgehend planlos, der SVB immer kämpferisch. Mit dem ersten Angriff der Blauen in der zweiten Halbzeit, nahm das Spiel dann eine überraschende Wende. Nach einem Konter über die rechte Seite, erzielte Veek nach Pass von Vella das 1:0 für die Gastgeber. Der Meerwald stand kurz vor einer Sensation.

Veek zum 1:0

der Jubel war grenzenlos

Die Mannen vom Kieselhumes rannten weiter wütend an und ausgerechnet eine dieser eben erwähnten kleinlichen Situationen rettete Sie vor der Blamage. Der SVB fing in der 88. Minute einen Angriff der 05´er ab, Weyers macht sich auf zu einem Konter und wird im Mittelkreis von Seibert gehalten und gefoult. Doch der Schiri, der beste Sicht auf die Situation hat, pfeift nicht und lässt Seibert somit in Ballbesitz kommen.

Seibert hält und grätscht, doch der Schiri lässt Ihn gewähren

Sein Pass in den Bübinger Strafraum verwertet Milic schließlich zum glücklichen Ausgleich.

Milic mit dem Ausgleich

Fazit: Auch wenn am Ende das Unentschieden gerecht war, die Entstehung dazu war es ganz sicher nicht. Und das ist ärgerlich ... Ein oft Gescholtener, war heute bester Bübinger. Breyer war mit tollen Paraden maßgeblich am Punktgewinn des SVB beteiligt. Insgesamt war es aber eine mannschaftlich geschlossene gute Leistung unserer Jungs, die hoffen lässt, den Kampf um den Klassenverbleib erfolgreich zu bestreiten.

weitere Szenen des Spiels:

Heute in einer starken Mannschaft der Beste - Breyer im Tor

Veek versetzt hier seinen Gegenspieler Singh

Schadt springt am höchsten

Ikas per Kopf

Breyer rettet vor Seibert

Müller klärt vor dem Ex-Bübinger Göttker

Lillig mit vollem Einsatz

Vella gegen Göttker

Kuqi mit Querpass

Neuling Cuccu vorbei an Britz