2015 / 2016 - Zwät gegen Türk. Suzbach

3. Spieltag Bezirksliga Saarbrücken 2015/2016, 23. August 2015, 13.15 Uhr, Kunstrasen Meerwald
SV 09 Bübingen II      -    Türk. Sulzbach       3:2

Spielbericht: Carsten Munz
Fotos: Armin Schwambach

Nach dem Sieg letzte Woche in Ensheim konnte unsere Mannschaft heute den nächsten 3er einfahren und steht momentan auf einem unbedeutenden 1.Platz mit 9 punkten aus 3 Spielen.

Schwerer als erwartet gestaltete sich das Spiel gegen Türkyem vor allem in der ersten Halbzeit. Der FC drückte ordentlich von hinten raus und kam 2-3 mal zu Torchancen die aber gut von Gruber pariert werden konnten. Ansonsten hatte der FC nicht viel zu melden. Unser SVB machte in der ersten Halbzeit kein gutes Spiel. Vor allem vom Mittelfeld kam zu wenig, auch in der Rückwärtsbewegung.
Die erste große Chance hatte unsere Mannschaft dann in der 30.min. Nach einer Flanke von Mootz hätte Rebmann müssen das 1:0 erzielen. Er schaffte es aber nicht den Ball aus 1m ins Tor zu köpfen. So ging es in die Halbzeit.

Nach der Halbzeit kam unsere Zweite besser ins Spiel und hatte auch gleich einige Chancen. Das Zusammenspiel klapppte jetzt auch wieder besser. In der 55.min. konnte dann Mootz nach einem Freistoß das verdiente 1:0 für den SVB erzielen.
Der SVB spielte jetzt guten Fußball,hatte gute Kombinationen im Spiel und konnte über die heute starke rechte Seite ordentlich Betrieb machen. Nach einem Freistoß an der Mittellinie von Böhmann in den 16er konnte Mahnert zum 2:0 einköpfen.
Das SVB TEAM spielte jetzt richtig stark und hätte nur 3 min. Später das 3:0 nachlegen müssen. Der Torschuss ging aber knapp am Tor vorbei. Der FC hatte nichts mehr zu melden. Alle Angriffe des FC wurden von Munz und Kahl abgeräumt. Nach einer schönen Kombination über Peter und Böhmann durch das Mittelfeld konnte Gück nach gutem Nachsetzen das 3:0 erzielen. Peter spielte einen schönen Ball auf Böhmann der den Ball gekonnt annahm und den Abschluss suchte,der Torwart konnte zuerst aber noch parieren, doch dann reagierte Gück sofort und konnte den Abpraller verwandeln. Das 3:0 !
Der FC kam noch zu zwei Treffern.
Beide male über die linke Abwehrseite die heute ein Problem war. Ärgerliche Gegentore die nicht hätten sein müssen ! In den letzten 10.min war dann wieder die Hektik im Spiel und unsere Mannschaft musste mit allen Mitteln das 3:2 verteidigen. Das Ergebniss konnte man dann auch über die Zeit retten und letztendlich verdient mit 3:2 gewinnen.

Fazit: Mit der Leistung der ersten Halbzeit kann man alles andere als zufrieden sein. Zweite Halbzeit stark gespielt doch am Ende wieder etwas zu viel nachgelassen. Trotz allem ein verdienter Sieg unserer zweiten Mannschaft. So kann es weitergehen. Nächste Woche in Altenkessel wird die Sache nicht einfacher.

Szenen der Partie: