2015 / 2016 -Erschd in Dillingen

10. Spieltag, Saarlandliga 2015/2016, 27. September 2015, 15 Uhr, Sportplatz Dillingen
VfB Dillingen    -    SV 09 Bübingen          0:1 (0:0)

Spielbericht und Fotos von Armin Schwambach

Unser Team bestimmte von Beginn an die Partie in der Hüttenstadt und hatte in der ersten Hälfte gleich vier 99 prozentige Chancen, Vella verzog in der zweiten Minute, Cuccu schoss gleich zweimal knapp drüber und Hollinger verpasste aus einen Meter nur knapp.

Vella verzieht am Tor vorbei

Cuccu knapp über die Latte

Dillingen hingegen hatte lediglich eine Torchance, die allerdings war eine 100 prozentige. Doch Breyer stand goldrichtig und konnte den Schuss aus kurzer Distanz parieren.

Breyer stand einfach goldrichtig

Zu Beginn der zweiten Halbzeit umgekehrtes Bild, nun waren es die Gastgeber, die das Spiel bestimmten und einige gute Einschussmöglichkeiten hatten, die aber allesamt, teilweise mit etwas Glück, von unserer Abwehr vereitelt werden konnten.

Mit der Hereinnahme von Veeck nach gut einer Stunde, lief beim SVB auch wieder mehr nach vorne. Dennoch dauerte es bis zur 79. Minute, bis die vielen mitgereißten Anhänger jubeln konnten. Veeck passte auf Vella, der flankte von der rechten Seite kurz nach innen, wo Hollinger mit einer Bogellampe aus sechs Meter zum 0:1 ins lange Eck traf.

auf einmal war der Ball drin ...

... und die Jungs konnten über das 0:1 jubeln

Dillingen drängte gegen Ende der Partie auf den Ausgleich, kam aber nur noch zu einer wirklich guten Chance. Die wusste wiederum Breyer zu vereiteln, als er einen präzisen Freistoß noch um den Pfosten lenken konnte

der Freistoß hätte genau gepasst ...

... hätte Breyer Ihn nicht gehalten - große Tat !

Fazit: Mit diesem doch etwas überraschenden Sieg, verlässt unser Team endlich die Abstiegsränge und ist hoffentlich gut gerüstet für das Pokalspiel gegen den 1.FC Saarbrücken, noch mehr aber für das Derby gegen Auersmacher

weitere Szenen des Spiels: