Hallanturnier SVA - die Zwätt

27. Kurt-Doub Gedächnisturnier, 15. bis 16. Januar 2011, Sporthalle Kleinblittersdorf

Bericht und Fotos Armin Schwambach

Auch die Zwätt nahm am Hallenturnier des SVA teil. In der Gruppe 6 war Borussia Neunkirchen der erste Gegner. Am Ende stand ein überraschendes 4:4 Unentschieden. Im zweiten Spiel musste die Zwätt gegen Gersheim ran. Überzeugend gab es einen 4:1 Sieg und die ersten drei Punkte auf dem Konto.

In der dritten Partie ging es gegen den SV Niedergailbach. Das Spiel war lange ausgeglichen, doch die Zwätt musste Tore schießen, um mit Blick auf den zweiten Platz der Gruppe, eine Chance zu haben. So schoss alleine Engel fünf Tore und hatte somit einen großen Anteil am 8:2 Sieg.

Engel mit einem seiner fünf Tore

Im letzten Gruppenspiel war Saar05 die Mannschaft, gegen die es hieß, nicht so hoch zu verlieren. Am Ende hieß es 2:7 aus blauweißer Sicht. Bübingen war mit Neunkirchen Punkt- und Torgleich, allerdings hatte die Borussia mit 19:15 ein Tor mehr geschossen als die Zwätt mit 18:14 und somit Zweiter der Gruppe 6.

Am Ende ein Tor zuviel kassiert - Schade

Fazit: Die Zwätt kämpfte, hatte am Ende das unglückliche Ende für sich, keine Schande. Gut gespielt Jungs

weiter Fotos der Zwätt: